Können schwangere Frauen Nägel lackieren


Schwangere sollten die Schönheit der Nägel nicht vergessen. Menschen glauben, dass, wenn die Frau schwanger ist, vor allem die erste, sie nicht ihre Haare, Nägel, Augen und Lippen färben sollte, da Farbstoffe ihr ungeborenes Baby schädigen können. Diese Aussage ist absolut nicht wahr.

Einige schwangere Frauen ändern externe Daten. Das Haar wird brüchiger, die Gesichtszüge verändern sich leicht und natürlich ändert sich der Zustand der Nagelplatten der Hände. Aber keine Kontraindikationen weiter zu folgen und verwenden Sie eine Vielzahl von Make-up, Frauen, die ein Baby erwarten, nein.

Inhalt:

  • Können schwangere Frauen Nägel lackieren
  • Manikürregeln für Schwangere
  • Maniküre während der Schwangerschaft

Die Veränderungen und Probleme, die den Händenägeln bei Schwangeren passieren, stehen in Zusammenhang mit einer Änderung der Ernährung und folglich Mangel an Nährstoffen und instabilen hormonellen Hintergrund.

Die Probleme können ein Nagelwachstum sein – es wird beschleunigt oder verlangsamt im Vergleich zu der herkömmlichen Zeit bis zur Schwangerschaft. Auch die Veränderung kann Nagelplatten hinsichtlich erhöhter Festigkeit oder Sprödigkeit sein.

In dieser Hinsicht sollten schwangere Frauen bei der Auswahl eines Nagellacks daran denken, dass sie sehr hochwertig und haltbar sein muss. Um schnell abzublättern, und die schöne Maniküre ist so lange wie möglich erhalten. Aber deine Nägel während der Schwangerschaft zu malen, ist nicht verboten.

Können schwangere Frauen Nägel lackieren

Ist es sicher, Ihre Nägel für schwangere und stillende Mütter zu malen? Definitiv eine Frage zu beantworten ist wahrscheinlich nicht erfolgreich. Die Antwort kann von mehreren Faktoren abhängen. Zum Beispiel, eine solche Beschichtung, was wirst du den Nagel abdecken. Das einzige, was Sie sicher sagen können, dass jeder Schaden (vielleicht sogar ein Minimum) jede der Methoden zur Schaffung schöner Nägel trägt.

Lassen Sie uns jede Methode einzeln betrachten:

  1. Wenn Sie herkömmlichen Nagellack bevorzugen, ist es ein großes Minus in diesem Verfahren, Sie werden giftig riechen, Sie werden nicht, aber der Wille atmen. Wenn wir gewisse Regeln beachten, werden wir später darüber nachdenken, diese Art der Maniküre kann als sicher bezeichnet werden.
  2. Man kann eine Maniküre bekommen, die die Nägel mit Schellack bedeckt. Diese Methode erspart Ihnen häufige Besuche beim Zauberer, da es sich um eine Beschichtung auf den Nägeln handelt, die sich ziemlich lange halten. Der einzige Nachteil dieses Verfahrens, wiederum ohne den Geruch zu zählen, ist, dass dieses Verfahren viel Freizeit erfordert.
  3. Wenn Sie Ihre Nägel vergrößern wollen, ist es besser, diese Methode aufzugeben. Natürlich, mit dieser Abdeckung Ihre Nägel werden eine lange Zeit dauern, aber das ist eine große Menge an Schadstoffen in der Zusammensetzung, sagt, dass während der Schwangerschaft und Fütterung solche Nägel aufgegeben werden sollten.
  4. Aber die Abdeckung der Nägel Biogel zu beraten, wie Damen, die in einer interessanten Position eine schöne Maniküre haben wollen. Aufgrund seiner exzellenten Zusammensetzung wird diese Beschichtung dazu beitragen, Nägel stark zu machen und gleichzeitig sie vorzeigbar zu machen.

Die gefährlichsten Substanzen, die in die Beschichtungszusammensetzung, das Aceton, Formaldehyd und Toluol. Sie müssen vermeiden, weil diese Werkzeuge Ihren Körper langsam vergiften können.

Während der Schwangerschaft müssen Sie dem Lesen der Zusammensetzung eines der Werkzeuge und Produkte, die Sie verwenden möchten, mehr Aufmerksamkeit schenken.

Auf der Grundlage der Zusammensetzung und der wissenschaftlichen Daten gibt es mehrere Regeln, die helfen Sie schützen sich während der Schwangerschaft und Stillzeit vor gefährlichen und schädlichen Substanzen.

Die Grundregeln der Maniküre für die Schwangerschaft

1. Wenn die Nagellacke versuchen, eine bessere und bewährte Firnis-Lacke zu verwenden, weil sie die sichersten im Vergleich zu billigen und minderwertigen Marken haben.

2. Versuchen Sie, Lippenstifte zu finden, die aus keinen Substanzen wie Formaldehyd und Toluol bestehen, oder jene Lacke, in denen sie in der Zusammensetzung an letzter Stelle stehen.

3. Um eine Vergiftung des Körpers durch Einatmen schädlicher Dämpfe zu minimieren, machen Sie eine Maniküre in gut belüfteten Räumen oder Räumen.

4. Finden Sie ein solches Werkzeug für einen polnischen Entferner, der kein Aceton enthält. Solche Lösungen jetzt und Sie können sie in jedem Fachgeschäft kaufen.

5. Blasen Sie nicht auf Ihre Nägel, damit sie schneller trocknen. Besser, die Nägel brauchen länger zum Trocknen, aber Sie werden nicht wieder giftige “Düfte” einatmen.

6. Nach den Verfahren, die mit den Nägeln in Verbindung stehen, sollten Sie die Hände gründlich mit Seife waschen, da die Gefahr besteht, dass während der Mahlzeit eine giftige Substanz durch die Hände in Ihren Körper gelangt.

7. Und der Letzte. Wenn Sie kurz vor Ihrer Fälligkeit sind, ist es besser, natürliche Nägel ohne Beschichtung zu bevorzugen. Am wichtigsten ist, dass die Nägel kurz waren und die Maniküre nicht mit Dir interferiert und Dich nicht noch einmal ablenkt.

Um es zusammenzufassen, in einer interessanten Position und in der Phase der Fütterung Ihres Babys können Ihre Nägel sein. Es ist jedoch besser, diesen Vorgang auf ein Minimum zu reduzieren.

Maniküre während der Schwangerschaft

Aber immer noch ein Liebhaber des Nagellacks, der sich in einem neuen kritischen Zustand befindet, sollten wir einige Regeln nicht vergessen.

1. Aufgrund der Tatsache, dass einige schwangere Frauen im Körper Mangel an Nährstoffen auftritt, ist es wichtig, dass alle Kosmetika für die Pflege ihrer Hände und Nägel absolut harmlos sind.

2. Es ist nicht notwendig, ihre, jetzt vertraute, Cremes und Masken für die Hände auf neue, wenn auch stark beworben und zarekomendovala universellen Mitteln der Anwendung zu ändern. Es ist unbekannt, wie der Körper einer schwangeren Frau in diesem Fall wird. Besser, es nicht zu riskieren.

3. Aufgrund der Tatsache, dass einige schwangere Frauen instabil Hormonstatus erscheinen können, sollten Sie einen Arzt konsultieren, wenn Sie sich für die Kapazität von Nagelplatten entschieden haben und sie mit Gel beschichten.

4. Um die Manifestationen von allergischen Reaktionen zu verhindern, sollte vor der Verwendung von Make-up für Hände und Nagellack, auch wenn die Produkte der Frau seit langem bekannt waren, und sie sie für mehr als ein Jahr verwendet, Allergopharma sein.

5. Wenn die Kosmetika für Hände und Nägel mindestens eine der folgenden Substanzen, wie Formaldehyd oder Formalin, sowie ihre wässrigen Lösungen erfüllen, sollte ihre Verwendung vollständig aufgegeben werden.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Substanzen sehr giftig sind und der Kontakt mit ihnen im menschlichen Körper den sich entwickelnden Fötus eines Kindes im Mutterleib schädigen kann.

6. In der Medium-Flüssigkeit, entwickelt für die Entfernung von Nagellack, sollte kein Lösungsmittel wie Aceton sein. Es sollte keinen starken und stechenden Geruch haben. Wenn Sie den flüssigen Nagellackentferner kaufen, müssen Sie die Hinweise zur Verwendung sorgfältig lesen.

7. In dem Zustand, dass der Nagel Acryl-Methode ist nur möglich, in Abwesenheit von Toxizität bei einer schwangeren Frau, da es von einem Fokus auf spezifische scharfe Geruch begleitet wurde.

8. Es wird nicht empfohlen, eine drastische Änderung in Ihrem Aussehen vorzunehmen und die Maniküre im Salon für Frauen zu besuchen, die in den ersten drei Monaten schwanger sind. Zu dieser Zeit ist das Kind die erste Entwicklung der wichtigsten lebenswichtigen Systeme der inneren Organe.

9. Zu einer schwangeren Frau, die bezweifelt hat, dass sie Kosmetika für Hände und Nägel verwenden konnte, ist es notwendig, sich an den Gynäkologen zu wenden, der über ihre Schwangerschaft wacht und sich auf die bevorstehende Geburt vorbereitet.

Liebe dich und deine Kinder!

Hier sehen Sie die interessantesten Maniküreideen.

Leave a Reply

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir